Hallo - ihr seid am begegnungshof

Ihr habt vielleicht schon eine Führung durch die Tiererlebenswelt gemacht und wollt jetzt ein bestimmtes Tier näher kennenlernen?

Kein Problem, dazu gibt es unseren Begegnungshof!

Hier kannst du dir ein Tier aussuchen, das du dann in einer Begegnungszone hautnah und ohne Zaun begrüßen kannst.

Natürlich bleibt von uns jemand dabei, damit keiner von euch (Mensch wie Tier) auf dumme Ideen kommt. Dann kannst du dich eine Zeit lang mit "deinem" Tier beschäftigen

Garantiert kommt es dabei zu einigen AHA-Erlebnissen!

Auch verhaltensauffällige Kinder oder anderweitig beeinträchtigte Personen schließen gerne Freundschaft mit Tieren und sind bei uns herzlich willkommen.

Die Begegnungen können wir mit Pferden, Esel und Ziegen arranchieren. Katzen und Hund sind ohnehin frei unterwegs, nur bei den Hühnern dürfte es Probleme geben, die lassen sich nämlich nicht gerne fangen und in eine Begegnungszone sperren - dafür legen sie Eier!

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Andrea Steiner