VIEL SPASS BEI EINER FÜHRUNG DURCH DIE TIERERLEBENSWELT

Bei einer Führung durch unsere Tiererlebenswelt könnt ihr einiges über das "Gesellschaftsleben" unserer Tiere erfahren.

Sie werden bei uns sehr naturnah gehalten und benehmen sich daher auch fast wie in freier Wildbahn - daher bleiben Zuschauer auch hinter dem Zaun.

Zumindest zwei unserer Tierrassen sind auch gfährdete Haustierrassen - die Huzulen (Pferde) und die Tauernschecken (Ziegen).

Wenn sich keiner der Teilnehmer zu sehr fürchtet, darf uns Toffee, die Hofhündin, auf unserem Weg durch ihr Zuhause begleiten.

Mit ziemlicher Sicherheit wird am Ende manch einer besser verstehen, warum ein Tier in einer bestimmten Situation auch in bestimmter Weise reagiert und kann sich auf Wanderungen z.B. bei einer Begegnung mit Kühen entsprechend verhalten.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Andrea Steiner